vegane gebackene gefüllte paprika

mm
By: Adam Guthrie
Adam Guthrie is the founder of ifeelgood.com.au an online Whole Food Plant Based Cooking School. Adam is a qualified chef who had a heart attack at age 39. He changed his diet to whole food plant ...
Edited date: February 11, 2023Estimated reading time: 2 minutes

vegane pflanzliche Lebensmittel

Den Ofen auf 200 Grad Celsius (400F) vorheizen.

Eine halbe Zwiebel fein hacken.

Zwei Tomaten fein würfeln.

Eine halbe Karotte raspeln.

Eine halbe Zucchini raspeln.

Einen Kopf Brokkoli in kleine Röschen zerteilen.

Eine Handvoll Petersilie fein hacken.

Vier Paprikaschoten/Kapseln halbieren und entkernen.

Zutaten

  • ½ Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • ½ Karotte
  • ½ Zucchini
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 4 Paprika/Glockenpaprika
  • 1 Esslöffel Olivenöl.
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 2 Tassen gekochte Cannellini-Bohnen

Erhitzen Sie eine Bratpfanne. Einen Esslöffel Olivenöl hineingeben (wenn Sie Öl vermeiden möchten, nehmen Sie stattdessen einen Schuss Wasser)

Einen Teelöffel Kreuzkümmelsamen hinzugeben und kochen, bis sie aufplatzen. Die gehackte Zwiebel hinzufügen und eine Minute lang anbraten.

Die gehackte Tomate, Karotte, Zucchini, Brokkoli und Cannellini-Bohnen hinzufügen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Die gehackte Petersilie hinzufügen. Die Paprikahälften auf ein Backblech legen.

Die Gemüse-Bohnen-Mischung in die Paprika/Kapselhälften füllen. Die restliche Gemüse- und Bohnenmischung um die Paprika/Kapseln herum verteilen.

Das Blech in den Ofen schieben und 20 Minuten bei 200 Grad Celsius backen. Aus dem Ofen nehmen, servieren und genießen.

Für weitere gesunde Rezepte von I FEEL GOOD: ifeelgood.com.au/vegan-meal-plans

Weiter lesen >> vegane mexikanische Quinoa-Ceviche